Caty

Charakter

Caty ist eine sehr liebe Hündin. Das sagt jetzt wohl jeder von seinem Hund, aber bei ihr ist die Anhänglichkeit an den Menschen und ihre tierischen Mitbewohner groß. Auch die Beurteilung auf ihrer ersten Ausstellung zeugt von ihrem guten Charakter, denn die Prüferin erwähnte es in ihrem Bericht.

Sie besitzt Merkmale von Groß und Mittelspitz, ihr Großvater ist ein Mittelspitz somit führt sie zu 25% sein Erbe. Sie trägt ebenfalls eine amerikanische Großspitzlinie und auch diese Hunde sind zierlicher als ihre europäischen Verwandten. Bei Caty fällt das optisch mehr auf als bei ihren Geschwistern, die beide deutlich kräftiger sind.

Sie besitzt Jagdtrieb auf Mäuse, aber Rehe, Hasen und Vögel interessieren sie nicht. Sie läuft, da wo es geht, ohne Leine und bewegt sich entweder 10 m vor oder hinter einem. Diese Eigenschaft zeigte sie ohne jede erzieherische Beeinflussung.

Sie ist absolut leichtführig, hat von Anfang an nie an der Leine gezogen. Was sie nicht mag, sind alle Dinge, die über ihren Kopf sollen, Geschirre und Halsbänder sind ihr ein Graus, zumindest das Anlegen.

Sie ist durchaus bewegungsfreudig, aber kilometerlange Wanderungen sind nicht so ihr Ding. Auch am Fahrrad läuft sie gerne, aber bitte nicht so weit😉 Bei wilden Rennspielen lässt sie gerne die anderen rennen und ist mehr der Wegabschneider oder Hinterhaltleger.

Richterbericht

Bei Catys Bewertung muss man berücksichtigen, dass sie als Großspitzhündin mit 40 cm und 11,5 kg im Ring lief. Natürlich wurden ihr durch die fehlende Größe und Masse Punkte in der Bewertung abgezogen. Ihre Abstammung vom Mittelspitz und den zierlichen Amerikanischen Spitzen (American Eskimo Dog) wird natürlich im Ring nicht berücksichtigt. Aller Wahrscheinlichkeit hätte eine Bewertung als Mittelspitz anders ausgesehen. Ich sehe es so, dass ein „gut“ bei normal großer Konkurrenz entsprechend höher zu bewerten ist. Wegen der umständlichen Umschreibung zum Mittelspitz werden wir davon vorerst absehen.

Zuchtdaten

Ahnentafel

Zuchtstätte von Caty

Unser Dank gilt Claudia Götting und Hubert Hausdorf für unsere kleine Maus und dass sie sie so toll auf ihren Start ins Leben vorbereitet haben. Immer eine gute Adresse für alle die sich für Spitze interessieren:


Farbgenetik

  • E/e
  • Kb/ky
  • Aw/a
  • D/D-kein Blauträger
  • C/oCa2-Träger (nicht reinerbig, keine Ausprägung). Anmerkung: bei allen Hunden die oCa2 reinerbig tragen wurden bisher keinerlei gesundheitlichen Einschränkungen festgestellt. Das Verpaaren mit einem Nichtträger ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, da es durch die geringe Anzahl der Hunde die diese Gene tragen (noch) keine gesicherten Langzeitstudien gibt. Bei allen Welpen werden wir so früh wie möglich den C Locus testen lassen. Falls Interesse zur weiteren Zucht mit unseren Hunden besteht, ist es sinnvoll keine Träger auszuwählen.
    Infos über oCa2
Caty mit der OCA reinerbigen Hündin Assisa (ganz rechts). Alle Gesundheitschecks bei Assisa sind top.

Gesundheit

  • HD: A1-frei
  • OCD:0/0-frei
  • Pl:0/0-frei
  • Pra- frei( Nachweis über Eltern)